Wie in den letzten Jahren beenden wir die Sommersaison mit unserem sehr beliebten herbstlichen
Ausritt. Mit Reiten in der Natur und Essen und Trinken in Gesellschaft möchten wir die Gemeinschaft
auf unserer Anlage stärken und allen ein dickes "DANKE SCHÖN!" sagen!

Traditionell sind heuer auch wieder die (Draht-)Eselreiterinnen in strammem Outfit auf der Rolle!

Schnell noch einen kleinen Beschleuniger als Dopingmittel, dann haut uns auch keiner ab...

"Das wollen wir doch mal seh'n, ob ihr mit uns mithalten könnt!"

Indes sind die Reiter und -innen bereit zum Ausritt in die Merkllingser Feldflur.

Dann geht es los, überall strahlende Backen!

Das kann nur Vorfreude sein, man weiß schließlich, was einen erwartet beim Päuschen unterwegs! Deswegen die gute Laune...

Der professionelle Catering-Service des Hauses lässt sich auch dieses Jahr wieder nicht lumpen
und hat jede Menge Verpflegung angekarrt:

Neben Käffchen und diversen Kaltgetränken locken verführerisch die Plaatenkuchen und Muffins.
Immerhin fast eine ganze LKW-Ladung voll...

"Ja, denn greift man zu!" - Das lässt man sich doch nicht zweimal sagen!

Gerade die Muffins finden so reißenden Absatz, dass auch der Chef samt Pferd Sorge hat,
ob er auch noch sein Teilchen mitbekommt...

Wer weiß, ob diese beiden Damen was abgekriegt haben...

"Hervorragend und lecker!", strahlen diese beiden Glücklichen.

Immerhin hat der Chef nun einen Kaffee oder läuft da noch was?

Es ist noch genug im Angebot, und die Reiter wissen genau, was gut ist für die Muckis!

Das war ja wohl ein echt gelungenes Biwak!!!

"Jetzt ist aber auch langsam Zeit für den Ritt nach Hause!"

Die durchtrainierten Pferde schaffen es spielend, das Kuchen- und Kaffeegewicht zu tragen.

"Da war doch noch 'ne Pfütze Kaffee!" - "Grins, grins!"

Das Wetter ist trocken und mild, die Reitergesellschaft nett und das Bäuchlein vorerst gefüllt.

Die emsigen Eselreiterinnen haben den Hof schon im Blick, wollen natürlich Erste sein!

...und dann strömen sie herbei, mächtig "Spaß inne Backen"!

Man sieht, dass es allen gut gefallen hat! Könnte man auch öfter machen...

"Nach dem Ritt ein bisschen Sprit" in Form von kribbelndem Schaumwein und ein kleiner Austausch
von Frau zu Frau. Aber Vorsicht, man(n) hört mit!

"Christel von der Post" hat heute mal keinen Paketdienst und es wird Zeit
für den opulenten kulinarischen Abschluss!

Das geschmückte Ambiente in der Reithalle steht, auf den Zentimeter ausgerichtet!

An die Gewehre: es geht los mit dem reichhaltigen Büffet, hier z.B. mit einer Salattorte...

Lässig leger, mit einer Hand in der Tasche, wendet der Grillmeister
die lecker duftenden Nackendsteaks! Da läuft einem doch das Wasser im Munde zusammen!

Dass es wunderbar schmeckt, zeigen die zufriedenen Mienen der Gäste...,

...da holt man sich auch gerne noch einen Nachschlag!

Auch den gut erzogen Flaschenkindern schmeckt es vorzüglich.

Nach dem Essen sitzt man noch gemütlich beim Pilsken zusammen und unterhält sich teilweise sehr intensiv! Es war ein herrlicher Tag, bis zum nächsten Mal!
ZURÜCK ZUR STARTSEITE

HERBSTAUSRITTE